Statistik

Bachelor und Master

Auf einen Blick

  • 100-minütiger Statistik Einzelunterricht – volle Konzentration auf dich
  • Hohe Qualität durch exzellente Mathe oder Statistik Dozenten
  • Kein standardisierter Unterricht – wir arbeiten mit deinen Statistik Skripten, Übungsaufgaben
  • Verschiedene Tarifoptionen für ein Maximum an Flexibilität
  • Online Nachhilfe oder bei uns vor Ort im Institut- du entscheidest
  • Probesitzung zum Ausprobieren buchbar (89€/Sitzung)

Datenanalyse für Bachelorarbeiten, Masterarbeiten oder Doktorarbeiten
Es ist noch kein Statistiker vom Himmel gefallen!

Der Gedanke an die Statistik Klausur treibt dir Schweißperlen auf die Stirn? Keine Sorge, so geht es nicht nur dir!
Viele Studenten beschäftigen sich im Rahmen ihres Studiums zum ersten Mal mit Statistik und haben Schwierigkeiten mit Begriffen wie Median, Normalverteilung und Korrelationskoeffizient. Wir helfen dir dabei, einen Durchblick zu bekommen und dir die Angst vor der nächsten Klausur zu nehmen!

Für folgende Studienfächer bieten wir im Bachelor und Master Statistik Nachhilfe an

Allg. Grundlagen
für Mathematiker
für BWLer & VWLer
für Psychologen
SPSS
Stata & R
Allg. Grundlagen

Grundlagen

Deskriptive Statistik

o Statistische Einheiten und Grundgesamtheiten 
o Teilgesamtheiten, Stichproben
o Statistische Verteilungen
o Häufigkeits- und Verteilungsfunktionen
o Histogramm und Häufigkeitsdichte

o Arithmetisches Mittel als Lagemaß
o Median und Modus
o Geometrische und harmonische Mittel
o LORENZ-Kurve und GINI-Koeffizienten 

o  Streudiagramm und gemeinsame Verteilungen
o  Randverteilungen
o  Kovarianz und Korrelationskoeffizient
o  Kontingenzkoeffizient 

o Die Regressionsgerade und ihre Eigenschaften
o Umkehrregression
o Nichtlineare und mehrfache Regression 

o Die Komponenten einer Zeitreihe
o Bestimmung des Trends durch Regression
o Höhere Polynome
o Exponentieller Trend und exponentielles Glätten
o Konstante additive und multiplikative Saisonfiguren

o Messzahlen
o Preisindizes
o Indexreihen
o Deflationieren nominaler Größen
o Mengenindizes
o Wertindizes 

Induktive Statistik

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

o Tests für Median und Quantile
o Anpassungstests
o Homogenitätstest
o Unabhängigkeitstest

o Tests auf Korrelation

o Varianzanalyse

o Das einfache lineare Modell
o Schätzmethoden der kleinsten Quadrate
o Multiple lineare Regression
o Stochastische Eigenschaften

o Kennzahlen stochastischer Prozesse
o Stationäre stochastische Prozesse
o Moving-Average-Prozesse
o  Autoregressive Prozesse
o Prognosen mit AR-Modellen
o ARMA und AMIMA-Modelle

o Standardnormalverteilun

o STUDENT-t-Verteilung
o Binomialverteilung

o POISSON-Verteilung

o Chi-Quadrat-Verteilung

Wahrscheinlichkeitsrechnung

o Mathematische Wahrscheinlichkeit
o Laplace-Wahrscheinlichkeit
o Formel Sylvester
o Ungleichung von Boole-Bonferroni 

o Klassische und statische Wahrscheinlichkeit

o Permutation und Kombinationen
o Binominalkoeffizienten
o Binomische Formel
o Ziehen mit und ohne Zurücklegen

o  Satz der totalen Wahrscheinlichkeit
o  Das Bayes-Theorem
o  A-priori- und a-posteriori
    Wahrscheinlichkeiten
o  Stochastische Unabhängigkeit
    von Ereignissen
o  Der Multiplikationssatz
o  Bernoulli-Versuchsreihe 

o Die Verteilungsfunktion

o Diskrete und stetige Verteilung
o Quantilfunktion

o Die TSCHEBYSCHEVsche Ungleichung

o Mehrdimensionale Zufallsvariablen

o Hypergeometrische Verteilung
o Binominalverteilung, Geometrische
    Verteilung
o Poisson Verteilung, diskrete
    Gleichverteilung

o BERNOULLI-Verteilung

o Logarithmische Normalverteilung

o Gamma- Verteilung

o Uniforme Verteilung
o Exponentialverteilung (doppelt)
o Normalverteilung
o Eigenschaften von Verteilungen
    /Symmetrie, Modus etc.)

o Verteilung einer transformierten
    Zufallsvariablen
o Verteilungsfunktion und
   Wahrscheinlichkeitsfunktion
o Lage- und Skalenfamilien
o Momente einer univariaten
   Verteilung
o Gemeinsame Verteilung von
    Zufallsvariablen
o Multivariate Verteilungen und
    ihre Eigenschaften
o Grenzwertsätze
o Stochastische Prozesse
o Wiener-Prozess
o Markoff Ketten
o Stationäre Prozesse

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

für Mathematiker

Grundlagen

o Zufall
o Merkmal
o Häufigkeit
o Clusteranalyse
o k-Nearest Neighbor Verfahren
o Netzwerkanalyse
o Assoziationsanalyse

o Residualanalyse
o Kreuzvalidierung
o Varianzanalyse
o Resampling
o Parametertuning 

Deskriptive Statistik

o Statistische Einheiten und Grundgesamtheiten
o Teilgesamtheiten, Stichproben
o Statistische Verteilungen
o Häufigkeits- und Verteilungsfunktionen

o Histogramm und Häufigkeitsdichte

o Arithmetisches Mittel als Lagemaß
o Median und Modus
o Geometrische und harmonische Mittel
o LORENZ-Kurve und GINI-Koeffizienten

o  Streudiagramm und gemeinsame Verteilungen
o  Randverteilungen
o  Kovarianz und Korrelationskoeffizient
o  Kontingenzkoeffizient

o Die Regressionsgerade und ihre Eigenschaften

o Umkehrregression
o Nichtlineare und mehrfache Regression

o Die Komponenten einer Zeitreihe
o Bestimmung des Trends durch Regression
o Höhere Polynome

o Exponentieller Trend und exponentielles Glätten

o Konstante additive und multiplikative Saisonfiguren

o Messzahlen
o Preisindizes
o Indexreihen
o Deflationieren nominaler Größen

o Mengenindizes

o Wertindizes

Induktive Statistik

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

o Tests für Median und Quantile
o Anpassungstests
o Homogenitätstest
o Unabhängigkeitstest

o Tests auf Korrelation

o Varianzanalyse

o Das einfache lineare Modell
o Schätzmethoden der kleinsten Quadrate
o Multiple lineare Regression
o Stochastische Eigenschaften

o Kennzahlen stochastischer Prozesse
o Stationäre stochastische Prozesse
o Moving-Average-Prozesse
o  Autoregressive Prozesse
o Prognosen mit AR-Modellen
o ARMA und AMIMA-Modelle

o Standardnormalverteilun

o STUDENT-t-Verteilung
o Binomialverteilung

o POISSON-Verteilung

o Chi-Quadrat-Verteilung

Wahrscheinlichkeitsrechnung

o Mathematische Wahrscheinlichkeit
o Laplace-Wahrscheinlichkeit
o Formel Sylvester
o Ungleichung von Boole-Bonferroni 

o Klassische und statische Wahrscheinlichkeit

o Permutation und Kombinationen
o Binominalkoeffizienten
o Binomische Formel
o Ziehen mit und ohne Zurücklegen

o  Satz der totalen Wahrscheinlichkeit
o  Das Bayes-Theorem
o  A-priori- und a-posteriori
    Wahrscheinlichkeiten
o  Stochastische Unabhängigkeit
    von Ereignissen
o  Der Multiplikationssatz
o  Bernoulli-Versuchsreihe 

o Die Verteilungsfunktion

o Diskrete und stetige Verteilung
o Quantilfunktion

o Die TSCHEBYSCHEVsche Ungleichung

o Mehrdimensionale Zufallsvariablen

o Hypergeometrische Verteilung
o Binominalverteilung, Geometrische
    Verteilung
o Poisson Verteilung, diskrete
    Gleichverteilung

o BERNOULLI-Verteilung

o Logarithmische Normalverteilung

o Gamma- Verteilung

o Uniforme Verteilung
o Exponentialverteilung (doppelt)
o Normalverteilung
o Eigenschaften von Verteilungen
    /Symmetrie, Modus etc.)

o Verteilung einer transformierten
    Zufallsvariablen
o Verteilungsfunktion und
   Wahrscheinlichkeitsfunktion
o Lage- und Skalenfamilien
o Momente einer univariaten
   Verteilung
o Gemeinsame Verteilung von
    Zufallsvariablen
o Multivariate Verteilungen und
    ihre Eigenschaften
o Grenzwertsätze
o Stochastische Prozesse
o Wiener-Prozess
o Markoff Ketten
o Stationäre Prozesse

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

für BWLer & VWLer

Grundlagen

o Zufall
o Merkmal
o Häufigkeit
o Clusteranalyse
o k-Nearest Neighbor Verfahren
o Netzwerkanalyse
o Assoziationsanalyse

o Residualanalyse
o Kreuzvalidierung
o Varianzanalyse
o Resampling
o Parametertuning 

Deskriptive Statistik

o Statistische Einheiten und Grundgesamtheiten
o Teilgesamtheiten, Stichproben
o Statistische Verteilungen
o Häufigkeits- und Verteilungsfunktionen

o Histogramm und Häufigkeitsdichte

o Arithmetisches Mittel als Lagemaß
o Median und Modus
o Geometrische und harmonische Mittel
o LORENZ-Kurve und GINI-Koeffizienten

o  Streudiagramm und gemeinsame Verteilungen
o  Randverteilungen
o  Kovarianz und Korrelationskoeffizient
o  Kontingenzkoeffizient

o Die Regressionsgerade und ihre Eigenschaften

o Umkehrregression
o Nichtlineare und mehrfache Regression

o Die Komponenten einer Zeitreihe
o Bestimmung des Trends durch Regression
o Höhere Polynome

o Exponentieller Trend und exponentielles Glätten

o Konstante additive und multiplikative Saisonfiguren

o Messzahlen
o Preisindizes
o Indexreihen
o Deflationieren nominaler Größen

o Mengenindizes

o Wertindizes

Induktive Statistik

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

o Tests für Median und Quantile
o Anpassungstests
o Homogenitätstest
o Unabhängigkeitstest

o Tests auf Korrelation

o Varianzanalyse

o Das einfache lineare Modell
o Schätzmethoden der kleinsten Quadrate
o Multiple lineare Regression
o Stochastische Eigenschaften

o Kennzahlen stochastischer Prozesse
o Stationäre stochastische Prozesse
o Moving-Average-Prozesse
o  Autoregressive Prozesse
o Prognosen mit AR-Modellen
o ARMA und AMIMA-Modelle

o Standardnormalverteilun

o STUDENT-t-Verteilung
o Binomialverteilung

o POISSON-Verteilung

o Chi-Quadrat-Verteilung

Wahrscheinlichkeitsrechnung

o Mathematische Wahrscheinlichkeit
o Laplace-Wahrscheinlichkeit
o Formel Sylvester
o Ungleichung von Boole-Bonferroni 

o Klassische und statische Wahrscheinlichkeit

o Permutation und Kombinationen
o Binominalkoeffizienten
o Binomische Formel
o Ziehen mit und ohne Zurücklegen

o  Satz der totalen Wahrscheinlichkeit
o  Das Bayes-Theorem
o  A-priori- und a-posteriori
    Wahrscheinlichkeiten
o  Stochastische Unabhängigkeit
    von Ereignissen
o  Der Multiplikationssatz
o  Bernoulli-Versuchsreihe 

o Die Verteilungsfunktion

o Diskrete und stetige Verteilung
o Quantilfunktion

o Die TSCHEBYSCHEVsche Ungleichung

o Mehrdimensionale Zufallsvariablen

o Hypergeometrische Verteilung
o Binominalverteilung, Geometrische
    Verteilung
o Poisson Verteilung, diskrete
    Gleichverteilung

o BERNOULLI-Verteilung

o Logarithmische Normalverteilung

o Gamma- Verteilung

o Uniforme Verteilung
o Exponentialverteilung (doppelt)
o Normalverteilung
o Eigenschaften von Verteilungen
    /Symmetrie, Modus etc.)

o Verteilung einer transformierten
    Zufallsvariablen
o Verteilungsfunktion und
   Wahrscheinlichkeitsfunktion
o Lage- und Skalenfamilien
o Momente einer univariaten
   Verteilung
o Gemeinsame Verteilung von
    Zufallsvariablen
o Multivariate Verteilungen und
    ihre Eigenschaften
o Grenzwertsätze
o Stochastische Prozesse
o Wiener-Prozess
o Markoff Ketten
o Stationäre Prozesse

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

für Psychologen

Grundlagen

o Zufall
o Merkmal
o Häufigkeit
o Clusteranalyse
o k-Nearest Neighbor Verfahren
o Netzwerkanalyse
o Assoziationsanalyse

o Residualanalyse
o Kreuzvalidierung
o Varianzanalyse
o Resampling
o Parametertuning 

Deskriptive Statistik

o Statistische Einheiten und Grundgesamtheiten
o Teilgesamtheiten, Stichproben
o Statistische Verteilungen
o Häufigkeits- und Verteilungsfunktionen

o Histogramm und Häufigkeitsdichte

o Arithmetisches Mittel als Lagemaß
o Median und Modus
o Geometrische und harmonische Mittel
o LORENZ-Kurve und GINI-Koeffizienten

o  Streudiagramm und gemeinsame Verteilungen
o  Randverteilungen
o  Kovarianz und Korrelationskoeffizient
o  Kontingenzkoeffizient

o Die Regressionsgerade und ihre Eigenschaften

o Umkehrregression
o Nichtlineare und mehrfache Regression

o Die Komponenten einer Zeitreihe
o Bestimmung des Trends durch Regression
o Höhere Polynome

o Exponentieller Trend und exponentielles Glätten

o Konstante additive und multiplikative Saisonfiguren

o Messzahlen
o Preisindizes
o Indexreihen
o Deflationieren nominaler Größen

o Mengenindizes

o Wertindizes

Induktive Statistik

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

o Tests für Median und Quantile
o Anpassungstests
o Homogenitätstest
o Unabhängigkeitstest

o Tests auf Korrelation

o Varianzanalyse

o Das einfache lineare Modell
o Schätzmethoden der kleinsten Quadrate
o Multiple lineare Regression
o Stochastische Eigenschaften

o Kennzahlen stochastischer Prozesse
o Stationäre stochastische Prozesse
o Moving-Average-Prozesse
o  Autoregressive Prozesse
o Prognosen mit AR-Modellen
o ARMA und AMIMA-Modelle

o Standardnormalverteilun

o STUDENT-t-Verteilung
o Binomialverteilung

o POISSON-Verteilung

o Chi-Quadrat-Verteilung

Wahrscheinlichkeitsrechnung

o Mathematische Wahrscheinlichkeit
o Laplace-Wahrscheinlichkeit
o Formel Sylvester
o Ungleichung von Boole-Bonferroni 

o Klassische und statische Wahrscheinlichkeit

o Permutation und Kombinationen
o Binominalkoeffizienten
o Binomische Formel
o Ziehen mit und ohne Zurücklegen

o  Satz der totalen Wahrscheinlichkeit
o  Das Bayes-Theorem
o  A-priori- und a-posteriori
    Wahrscheinlichkeiten
o  Stochastische Unabhängigkeit
    von Ereignissen
o  Der Multiplikationssatz
o  Bernoulli-Versuchsreihe 

o Die Verteilungsfunktion

o Diskrete und stetige Verteilung
o Quantilfunktion

o Die TSCHEBYSCHEVsche Ungleichung

o Mehrdimensionale Zufallsvariablen

o Hypergeometrische Verteilung
o Binominalverteilung, Geometrische
    Verteilung
o Poisson Verteilung, diskrete
    Gleichverteilung

o BERNOULLI-Verteilung

o Logarithmische Normalverteilung

o Gamma- Verteilung

o Uniforme Verteilung
o Exponentialverteilung (doppelt)
o Normalverteilung
o Eigenschaften von Verteilungen
    /Symmetrie, Modus etc.)

o Verteilung einer transformierten
    Zufallsvariablen
o Verteilungsfunktion und
   Wahrscheinlichkeitsfunktion
o Lage- und Skalenfamilien
o Momente einer univariaten
   Verteilung
o Gemeinsame Verteilung von
    Zufallsvariablen
o Multivariate Verteilungen und
    ihre Eigenschaften
o Grenzwertsätze
o Stochastische Prozesse
o Wiener-Prozess
o Markoff Ketten
o Stationäre Prozesse

o Stichprobenverteilungen

o Chi-Quadrat

o Intervallschätzungen von kleinen und großen Stichproben

o Momentenmethode

o Eigenschaften von Punktschätzungen

o Schätzprinzipien

o Nullhypothesen, Gegenhypothesen und Entscheidungen

o Testen von Hypothesen und Varianzen

o Vergleich von Werten und Varianzen

o F-Verteilung

o Signifikanzniveau und Überschreitungswahrscheinlichkeit

SPSS

Grundlagen

o Deskriptive und Induktive Statistik 
o Empirische Untersuchung mit
   Definition, Designe, Datenerhebung,
   Datenauswertung, Datenanalyse und
   Dokumentation)
o Auswertung mehrdemensionaler Daten
o Regressions- und Zeitanalyse
o Grundbegriffe der Stochastik

o Zufall, Merkmal und Häufigkeit
o Maßzahlen und statische Verteilung 
o Clusteranalyse
o k-Nearest Neighbor Verfahren
o Netzwerkanalyse
o Assoziationsanalyse

o Indexzahlen

o Zweidimensionale Verteilung 

o Lineare Regressionsrechnung

o Residualanalyse
o Kreuzvalidierung
o Varianzanalyse
o Resampling
o Parametertuning 

o Punktschätzung von Parametern 

o Intervallschätzung

o Statistisches Testen und spezielle Testverfahren

o Regressionsanalyse

Wahrscheinlichkeit

o Mathematische Wahrscheinlichkeit
o Laplace-Wahrscheinlichkeit
o Formel Sylvester
o Ungleichung von Boole-Bonferroni 

o Permutation und Kombinationen
o Binominalkoeffizienten
o Binomische Formel
o Ziehen mit und ohne Zurücklegen

o  Satz der totalen Wahrscheinlichkeit
o  Satz von Bayes
o  A-priori- und a-posteriori
    Wahrscheinlichkeiten
o  Stochastische Unabhängigkeit
    von Ereignissen
o  Der Multiplikationssatz
o  Bernoulli-Versuchsreihe 

o Diskrete und stetige Verteilung
o Quantilfunktion

o Hypergeometrische Verteilung
o Binominalverteilung, Geometrische
    Verteilung
o Poisson Verteilung, diskrete
    Gleichverteilung

o Uniforme Verteilung
o Exponentialverteilung (doppelt)
o Normalverteilung
o Eigenschaften von Verteilungen
    /Symmetrie, Modus etc.)

o Verteilung einer transformierten
    Zufallsvariablen
o Verteilungsfunktion und
   Wahrscheinlichkeitsfunktion
o Lage- und Skalenfamilien
o Momente einer univariaten
   Verteilung
o Gemeinsame Verteilung von
    Zufallsvariablen
o Multivariate Verteilungen und
    ihre Eigenschaften
o Grenzwertsätze
o Stochastische Prozesse
o Wiener-Prozess
o Markoff Ketten
o Stationäre Prozesse

Stata & R

Grundlagen

o Zufall
o Merkmal
o Häufigkeit
o Clusteranalyse
o k-Nearest Neighbor Verfahren
o Netzwerkanalyse
o Assoziationsanalyse

o Residualanalyse
o Kreuzvalidierung
o Varianzanalyse
o Resampling
o Parametertuning 

Analysis

o Mathematische Wahrscheinlichkeit
o Laplace-Wahrscheinlichkeit
o Formel Sylvester
o Ungleichung von Boole-Bonferroni 

o Permutation und Kombinationen
o Binominalkoeffizienten
o Binomische Formel
o Ziehen mit und ohne Zurücklegen

o  Satz der totalen Wahrscheinlichkeit
o  Satz von Bayes
o  A-priori- und a-posteriori
    Wahrscheinlichkeiten
o  Stochastische Unabhängigkeit
    von Ereignissen
o  Der Multiplikationssatz
o  Bernoulli-Versuchsreihe 

o Diskrete und stetige Verteilung
o Quantilfunktion

o Hypergeometrische Verteilung
o Binominalverteilung, Geometrische
    Verteilung
o Poisson Verteilung, diskrete
    Gleichverteilung

o Uniforme Verteilung
o Exponentialverteilung (doppelt)
o Normalverteilung
o Eigenschaften von Verteilungen
    /Symmetrie, Modus etc.)

o Verteilung einer transformierten
    Zufallsvariablen
o Verteilungsfunktion und
   Wahrscheinlichkeitsfunktion
o Lage- und Skalenfamilien
o Momente einer univariaten
   Verteilung
o Gemeinsame Verteilung von
    Zufallsvariablen
o Multivariate Verteilungen und
    ihre Eigenschaften
o Grenzwertsätze
o Stochastische Prozesse
o Wiener-Prozess
o Markoff Ketten
o Stationäre Prozesse

Die ersten Schritte zur ersten Eins.

professionell. effektiv. erfolgreich.

Du rufst an oder schreibst uns.  

Büro:   0221 277 29 555  |  WhatsApp:  0174 6000 455

Wir rufen zurück und beraten dich.

Du schickst uns Deine Lerninhalte zu

e-Mail: info@student-sky.de

Du buchst Deine Sitzungen

wir legen gemeinsam los

nach deiner Buchung stimmen wir den ersten Termin mit dir ab


Du rufst an oder schreibst uns.

Büro:   0221 277 29 555  |  WhatsApp:  0174 6000 455


Wir rufen zurück und beraten dich.


Du schickst uns Deine Lerninhalte zu

e-Mail: info@student-sky.de


Du buchst Deine Sitzungen


wir legen gemeinsam los

nach deiner Buchung stimmen wir den ersten Termin mit dir ab

1 Sitzung =100 Minuten

Einzelnachhilfe in Statistik

Eine Nachhilfesitzung bei Student-Sky umfasst 100 Minuten, in denen sich unser Dozent nur auf dich konzentriert. Dein Lerntempo wird nicht durch Zwischenfragen anderer beeinträchtigt, sodass deinem Lernfortschritt nichts im Wege steht.
Profitiere von unserer Einzelnachhilfe, so wie viele andere vor dir.  92 % unserer Kunden bestehen ihre Statistik Klausur im ersten Versuch.durch

Überzeuge dich von unserer Statistik Nachhilfe

0 %
unserer Nachhilfe Studenten bestehen
ihre Klausur im 1. Versuch
0 +
bestandene Prüfungen mit
unserer Unterstützung
0 +
Jahre Erfahrung in der
Nachhilfe für Studenten

Von Akademikern. Für Akademiker. Dat is Qualität us Kölle. 

Unsere Dozenten haben alle Statistik studiert -nur so können wir unseren hohen Qualitätsstandard einhalten

Wähle deinen Studiengang aus, um dich über die möglichen Inhalte unserer Statistik Nachhilfekurse zu informieren. Sollte dein Themenschwerpunkt nicht dabei sein, kontaktiere uns trotzdem gerne und schildere uns, welche Art von Statistik Nachhilfe du benötigst. Wir finden eine Lösung für dich und stellen einen Lernplan für deine Nachhilfestunden zusammen.

  • Du kannst deine Flexibilität bei der Nachhilfe selbst bestimmen!
  • Wir geben keine Zeitfenster bei der Terminplanung vor, sondern du sprichst die
    Nachhilfetermine direkt mit dem Dozenten ab.
  • Nachhilfesitzungen am Wochenende oder an Feiertagen sind möglich.
Von Akademikern. Für Akademiker.

Inhalte deiner Nachhilfe sind deine individuellen Lernskripte und Uni-Unterlagen, die du uns im Vorfeld zuschicken kannst. Ergänzend nutzen wir unsere Lern-Literatur, als Quelle für Probeaufgaben, Hausaufgaben oder Klausursimulation.

Wir erklären dir wie du Diagramme interpretierst und Datensätze aufbereiten kannst, denn uns ist wichtig, dass du einen Durchblick in Statistik bekommst und nicht nur Lösungswege auswendig lernst!

mathe-nachhilfe-studenten

Wenn du dir mehr Flexibilität bei der Nachhilfe wünschst, dann ist unserer Online Nachhilfe genau das Richtige für dich. Damit bist du Zeit- und Ortsunabhängig.

Für die Online Nachhilfe nutzen wir Microsoft Surface Books, mit denen wir den virtuellen Unterricht interaktiver gestalten können. Wir können dir Formeln aufschreiben und den Erklärungsprozess veranschaulichen. Außerdem wird die Sitzung nach Ablauf als pdf gespeichert, sodass du sie bei Bedarf wiederholen kannst.

Statistik Nachhilfe

Statistik Nachhilfe im Studium? Wir bieten dir eine rundum Betreuung.

Wähle deinen passenden Tarif aus und profitiere von unseren Extra-Serviceleistungen!

kostenlose persönliche Beratung

vor Beginn des Unterrichts

Kurzfristige Termine

Erhalte schnell Termine, wenn es richtig brennt

Wochenend- und Feiertags-Bonus bis 22 Uhr

Termine auch Samstag & Sonntag

Kombination

aus Online und Präsenz Unterricht

Ratenzahlung möglich

Jeden Monat entspannt bezahlen

Bis 3 Std. Absagerecht vor Terminbeginn

Erhalte einen Ausweichtermin

Kompetente und

ausgebildete Dozenten

Unsere Dozenten sind studierte Statistiker oder Mathematiker und verfügen über ein hohes Maß an Fachwissen und Expertise.

Unsere Dozenten sind studierte Statistiker oder Mathematiker und verfügen über ein hohes Maß an Fachwissen und Expertise.

Durch langjährige Erfahrung im Bereich der Nachhilfevermittlung oder das Abhalten von Tutorien an der Uni haben sich unsere Dozenten umfangreiche didaktische Kompetenzen angeeignet und können diese bei der Vermittlung ihrer Kenntnisse anwenden.

Unsere Mathe Dozenten

Die ersten Schritte zur ersten 1.

professionell. effektiv. erfolgreich.

Du rufst an oder schreibst uns.  

Büro:   0221 277 29 555  |  WhatsApp:  0174 6000 455

Wir rufen zurück und beraten dich.

Du schickst uns Deine Lerninhalte zu

e-Mail: info@student-sky.de

Du buchst Deine Sitzungen

wir legen gemeinsam los

nach deiner Buchung stimmen wir den ersten Termin mit dir ab


Du rufst an oder schreibst uns.

Büro:   0221 277 29 555  |  WhatsApp:  0174 6000 455


Wir rufen zurück und beraten dich.


Du schickst uns Deine Lerninhalte zu

e-Mail: info@student-sky.de


Du buchst Deine Sitzungen


wir legen gemeinsam los

nach deiner Buchung stimmen wir den ersten Termin mit dir ab

Unsere Statistik Nachhilfe zusammengefasst

Bachelor Studenten zur Vorbereitung auf ein weiterführendes Auslandsstudium

– Mathematiker und Muttersprachler in Englisch

– langjährige Berufserfahrung

– in der Regel EINZELBETREUUNG

– auf Wunsch auch homogene Kleingruppen (2-4)

– über Skype per Bildschirmübertragung

– wir nutzen Tablets mit digitalen Stiften

– i.d.R. innerhalb von 2-3 Tagen nach Erhalt der Unterlagen

– in der Klausurphase kann es zu zeitlichen Engpässen kommen

– als Premium und Pro Kunde hast du Vorrang bei Terminen

– in der Regel können wir innerhalb von 24h mit der Nachhilfe beginnen

– 1 Sitzung buchen, dann entscheiden wie es weitergeht

– Bachelor: 80€ – 129€ (je nach Tarif)

– Master   : 89€ – 129€ (je nach Tarif)

– Mo-Fr         : 10-19 Uhr (Standardkunden) 
– Mo-So        : 10-20 Uhr (Premium & Pro Kunden)
– Büro           : 0221 277 29 555
– WhatsApp  : 0174 6000 455

weitere Fächer, die dich interessieren könnten

Warum Nachhilfe für Studenten in Statistik

sinnvoll ist erfährst du im Folgenden.

Statistik bereitet vielen Studenten Kopfzerbrechen, weil man mit Themen wie Datenanalyse und Aufbereitung meistens vorher noch keinerlei Berührungspunkte hatte. Wenn man sich selbstständig mit neuen Themen auseinandere setzen muss, wird dies oft zur Tortur und du hast schnell das Gefühl du verlierst den Anschluss. An dieser Stelle ist es sinnvoll Statistik Nachhilfe in Anspruch zu nehmen, denn so kannst du verhindern, dass du „abgehängt“ wirst. In kurzer Zeit kannst du schnell entsprechende Statistik Kenntnisse aufholen, damit du dann wieder an den Seminaren der Uni aktiv teilnehmen kannst.

Wenn du bereits zu Beginn eines Seminars oder einer Vorlesung feststellst, dass du Schwierigkeiten hast, dem Stoff zu folgen und auch nicht in der Lage bist alles selbstständig nachzuarbeiten, solltest du über Nachhilfe in Statistik nachdenken.

 

Sobald mehrere Wochen vergehen und der Lernstoff zu komplex ist, wird die eigenständige Nachbereitung fast unmöglich. Je früher du entstandene Wissenslücken beseitigst, desto schneller bist du wieder in der Lage dem Lerntempo der Uni zu folgen.

Ja, du kannst auch kurzfristig Mathe Nachhilfe bekommen. Dir sollte allerdings bewusst sein, dass dies nur zu abschließender Klärung einzelner Fragen dient. Grundlagen der Mathematik können in kurzer Zeit nicht aufgearbeitet werden. Eine intensive Vorbereitung auf deine Mathe Klausur kann mehrere Wochen oder sogar Monate dauern. Plane also ausreichend Puffer für eine angemessene Vorbereitung ein!

Uns ist wichtig, dass du Rechnungen nachvollziehen kannst und Formeln selbstständig anwenden kannst, denn nur so profitierst du auch langfristig von der Nachhilfe. Das Auswendiglernen von Rechenwegen und Aufgaben aus Altklausuren kann dir maximal kurzfristig weiterhelfen, bringt in unseren Augen aber nichts.  Mit ein bisschen Motivation und der Bereitschaft, die vermittelten Inhalte der Nachhilfe zu Hause nachzubereiten, wirst auch du schnell Lernerfolge feststellen!

  • Neue Themengebiete ohne Hintergrundwissen
  • Unzureichende Lernunterlagen und Uni Skripte
  • hohe Prüfungsdichte in kurzem Zeitintervall
  • Mangel an praxisnaher Anwendung in Form von Übungen oder Tutorien
  • stoffliche Überladung in kurzer Zeit

Nachhilfe kostet Geld – ist aber in Bezug auf dein Studium sinnvoll investiert, denn wenn du deine Statistik Klausur nicht bestehst, musst du gegebenenfalls ein Semester dranhängen. Sprich ein weiteres Semester Miete und Lebenserhaltungskosten zahlen und ca. ein weiteres halbes Jahr auf Gehalt durch einen Berufseinstieg verzichten. Demnach ist es immer lohnenswert frühzeitig in den Erfolg deines Studiums zu investieren!

Du kannst eine Probestunde über unsere Website buchen, um dich von dem Konzept unserer Nachhilfedozenten zu überzeugen. Sie ist zwar nicht kostenlos, wird sich aber doppelt für dich lohnen.